Brain Gym

Brain Gym® – Gymnastik fürs Gehirn: Ist eine sehr wirkungsvolle Selbsthilfetechnik, mit der Sie Lern-, Konzentrations- und Gehirnleistungen aktivieren und verbessern können

Anders als beim sogenannten Gehirnjogging geht es hier nicht um Denksportaufgaben, sondern um das Aktivieren und Vernetzen von bestimmten Gehirnregionen/-funktionen mit Hilfe von einfachen, körperlichen Übungen.

Ziel einer Brain Gym Sitzung

Das Ziel der Arbeit mit Brain Gym® ist es, stressbedingte Blockaden im Gehirn zu erkennen und abzubauen, die Zusammenarbeit von verschiedenen Gehirnfunktionen anzuregen und die vorhandenen Potentiale wieder nutzbar zu machen.

Brain Gym – Übungen werden überall ihre Anwendung, wo klares entspanntes Denken erwünscht ist, sei es Zuhause, in der Schule, im Büro oder beim Sport.

Brain Gym® wurde in den 80er Jahren von Dr. Paul Dennison (USA) entwickelt und verbindet kinesiologische Grundlagen mit Erkenntnissen aus der Heilpädagogik, Lern- und Gehirnforschung. Nach dem Leitspruch „Bewegung ist das Tor zum Lernen“ unterstützt und fördert Brain Gym® das Lernen, Denken und Erinnern, sowohl bei Kindern, als auch bei Erwachsenen.

Die Methode setzt sich aus den zwei Grundseminaren „Brain Gym® I“ und „Brain Gym® II“ sowie zahlreichen weiterführenden Kursen zusammen.